Majuskel

Aus edlex
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Majuskel (Plural Majuskeln, von lateinisch maiusculus ‚etwas größer‘) versteht man in der Paläographie und Typografie Großbuchstaben des Alphabets. Sie werden in einem Zweiliniensystem geschrieben, verfügen also weder über Ober- noch Unterlängen. Eine ausschließlich aus Großbuchstaben bestehende Schriftart nennt man Majuskelschrift.

Synonym wird der Terminus Versalie verwendet, der von lateinisch versus („Zeile“, „Vers“) abgeleitet ist. Ursprünglich waren damit die großen, oft ausgeschmückten Anfangsbuchstaben von Absätzen oder Verszeilen in alten Handschriften und frühen Drucken gemeint.

Siehe auch

bhh