Urheberrecht

Aus edlex
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Urheberrecht dient dem Schutz des geistigen Eigentums. Es teilt sich in das eigentliche, unveräußerliche Urheberrecht, das Recht, Schöpfer des geistigen Werkes zu sein, und das Verwertungsrecht, das die Verwendung des Werkes regelt und vererbt oder veräußert werden kann. In Deutschland bleibt die Verwertung eines Werkes bis 70 Jahre nach dem Tod des Schöpfers rechtlich geschützt. Nach 70 plus einem Jahr wird ein Werk gemeinfrei. Bei der Veröffentlichung von Werken spielen noch weitere Rechte ein Rolle, so zum Beispiel das Besitzrecht und das Persönlichkeitsrecht.

siehe auch